Der Mars

IMG_1623

( Illustration by alexsastra )

„(…) Gott Mars wohl magst du finster schaun,
Drommete dröhnt im Lenze nie,
Raub eine dir von unsern Fraun!
Hoch über Venus preis ich sie (…) “ (Conrad Ferdinand Meyer)

Archetyp: der Held, der Eroberer

Schatten: der Gewaltsmensch, der Zerstörer

Mars steht für die Willensstärke und die Eroberungslust des Menschen, für das Durchhaltevermögen. Es repräsentiert die Durchsetzungskraft und die Energie, mit der er gegen die Widerstände des Lebens kämpft und somit die Welt durchdringt. Sonne und Mars sind die männliche Prinzipien im Horoskop, wobei Mars für den jugendlichen Aspekt, den Liebhaber verkörpert.

Mythologisch betrachtet ist Mars (römisch) – Aris (griechish) der Kriegsgott. Bei der Griechen eher missachtet und ungeliebt aber bei den Römern als Staatsgott geliebt. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s